Rückbildungsgymnastik

...ohne Baby

Haben Sie nach der Geburt wieder Lust etwas für sich selbst zu tun, Ihren Körper zu kräftigen, aber auch Entspannung und Erholung zu erfahren?

Dieser Kurs bietet eine ausgewogene Mischung aus Rückbildungsgymnastik, Entspannung und Austausch der Mütter untereinander. Die Übungen zur Stärkung der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur unterstützen die Rückbildung und eine gesunde Körperhaltung. Die Kursleiterin steht Ihnen mit ihrem Wissen und Erfahrung  zur Seite und kann Ihnen viele Fragen beantworten.

Die Kurse sind an die Bedürfnisse der jungen Mütter angepasst.

Der richtige Zeitpunkt einen Kurs zu beginnen ist sehr individuell. Ihre Wochenbetthebamme kann Sie dazu beraten. Wir empfehlen die Teilnahme frühestens sechs Wochen nach der Geburt Ihres Kindes.

 

 

...mit Baby

Im Rückbildungskurs mit Baby lernen die Mütter verschiedene Übungen, die vor allem den Beckenboden stärken, aber auch andere Muskelgruppen, wie Bauch und Rücken, finden ihre Beachtung. Wenn es möglich ist, wird das Baby mit in Übungen eingebunden und verstärkt mit seinem Körpergewicht die Intensität der Übung. Durch das Einbeziehen wird das Baby gleichzeitig gefordert und gefördert. Hierbei stehen die Bedürfnisse des Kindes jedoch im Vordergrund. Wenn ein Baby schläft, kann die Mutter die Übungen immer auch ohne Baby ausführen. Hunger und volle Windeln gehören zwangsläufig mit dazu.

 

Die Krankenkassen übernehmen die Kosten, wenn der Kurs bis spätestens 9 Monate nach der Geburt abgeschlossen wurde.

Infos und Anmeldung: Telefon 02602 1062172