Was zahlt die Krankenkasse?

Die Hebammenhilfe und unsere Dienstleistungen werden über die gesetzliche oder private Krankenkasse abgerechnet. Allerdings werden nicht alle Kosten übernommen:

Die Krankenkasse übernimmt:

  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Beratung in der Schwangerschaft ( insgesamt zwölf Mal, telefonisch inklusive)
  • Hilfe und Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden
  • ein Geburtsvorbereitungskurs und ein Rückbildungskurs
  • Wochenbettbetreuung
  • 8-mal Still- und Ernährungsberatung bis zum Ende des neunten Lebensmonats des Kindes

Die Krankenkasse übernimmt nicht oder nur teilweise:

  • Partnergebühr für den Geburtsvorbereitungskurs
  • Spezielle Behandlungen bei Schwangerschaftsbeschwerden, bitte mit Hebamme vorher klären!
  • Fit und Relax Kurs
  • Babymassagekurs
  • MamaFit Kurs